About   Imprint                                                               Dishes from…          Dreck,der           Opinion Wall           Begleitheft           Type-Design          Keine Zeit.           


Dreck, der

Editorial Design
Fotografie, Konzept.
Abschlussarbeit, 2018

In der westlichen Gesellschaft wird Dreck als die Veränderung des Ausgangszustandes »sauber« in die negative oder »schmutzige« Form gesehen. Der Optimale, erwünschte Zustand ist rein und frei von Dreck. Dabei stellt Schmutz eigentlich einen realen Normal­zustand dar. Denn jedes Objekt wird durch verschiedenste Einwirkungen beständig ver­ändert. In meiner Arbeit zeige ich unterschied-liche Seiten und Einblicke zu dem Begriff, um so die Tiefe aufzuzeigen die das ungewöhnliche Thema bietet. Mit kurzen Texten und Fotografien zu verschiedenen Aspekten habe ich mir das Thema in Form einer Publi­kation erarbeitet.